B1-Jugend startet erfolgreich in die neue Saison

Mit einem hohen 7-2 Sieg startet die B1-Jugend in die neue Saison

Großer Zulauf im Jugendbereich

Die TSG 1846 Mainz-Kastel kann sich über neue Spieler nicht beklagen. Von überall her gibt es Anfragen zum Probetraining in allen Altersklassen der Jugendfußballabteilung.  Oftmals müssen interessierte Spieler an die Nachbarvereine verwiesen werden. Auch in der B-Jugend ist der Kader so zahlreich, dass die TSG Kastel für die neue Spielzeit eine zweite Mannschaft in der Kreisliga melden konnte. 36 Spieler tummeln sich in den Trainingseinheiten auf dem neuen Kunstrasen der Bezirkssportanlage in Kastel.

Kreisliga Saisonauftakt

Im allerersten Pflichtspiel der Saison hatte sich die B-Jugend vom 1. SC Kohlheck in Kastel eingefunden. Das neu zusammengestellte Team hatte schon eine intensive Vorbereitung mit Trainer Sebastian Benthin hinter sich. Somit waren die meisten Jungs fit genug die 80-minütige Spielzeit aktiv und intensiv zu gestalten. Unter den Trainern Dragan Mitic, Ralf Huse und Mirco Gajic wurden die jungen und vielen neuen Spieler vor dem Spiel auf die taktischen Vorgaben eingestellt und waren hoch motiviert nach der 8-wöchigen Sommerpause den Spielbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Das Spiel begann jedoch mit einem Blitztor für die Gäste aus Wiesbaden. Gleich im ersten Angriff wurden die Kasteler überrascht und „auf dem falschen Fuß erwischt“. Nicht einmal eine Minute war gespielt, als der Ball im eigenen Tor einschlug. 1-0 Für den SC Kohlheck. Es dauerte einige Zeit, bis die Jungs diesen Rückschlag verkraftet hatten. Doch für die vielen Zuschauer am Spielfeldrand war schnell klar ersichtlich, dass die TSG Kastel die spielerisch sehr viel bessere Mannschaft auf dem Platz hatte.  Und so erarbeitete sich die B-Jugend aus Kastel immer mehr Spielanteile und drückte die Gäste in die eigene Spielhälfte. Noch vor der Halbzeitpause hatte die TSG Kastel das Spiel wieder in der eigenen Hand und führte mit 3-1. Mit der zweiten Spielhälfte ergaben sich viele viele Torchancen für die Stürmer aus Kastel. Es fielen weitere 4 Tore für die TSG Kastel und ein Treffer für die Gäste, so dass der Spielendstand mit 7-2 festgestellt werden konnte.

Ein gelungener Einstand in die neue Saison und vor allem mit der Einsicht, dass sich die neuen Spieler aus den verschiedenen Vereinen sehr gut in die B-Jugend integriert werden konnten.