Aktive II: Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt erneut deutlicher Heimsieg

Trotz personell äußerst angespannter Lage gelang der zweiten Mannschaft der TSG Kastel ein zumindest vom Ergebnis her überzeugender und deutlicher Heimsieg gegen den SV Bosna 04

Die erste Halbzeit war unter dem Strich ein Spielabschnitt zum vergessen. Dies zeigte sich nicht nur am Zwischenstand sondern insbesondere an der Tatsache, dass nach jeder misslungenen Situation kollektive Unzufriedenheit aufkam, was sich in gegenseitigen Vorwürfen und permanenten Meckereien zeigte. Obwohl das 1:0 von Kevin Lohrengel in der 14. Minute der TSG durchaus in die Karten hätte spielen können, trug diese Führung nicht zur Beruhigung der Situation bei. Dies hatte zur Folge, dass beste Chancen ausgelassen wurden und die zweifelsfrei vorhandene spielerische Überlegenheit sich nicht deutlich genug im Ergebnis widerspiegelte. Das rächte sich in der 40. Minute, als die Gäste zum 1:1 ausgleichen konnten und sich somit auch ein überraschender Halbzeitstand ergab.

Durch entsprechende persönliche Ansprachen gelang es Trainer Sascha Kurz zu erreichen, dass die Mannschaft sich in den zweiten 45 Minuten auf das fokussierte, was sie eigentlich auszeichnet, und dass die sportlichen Verhältnisse auch vom Ergebnis her gerade gerückt wurden. Es dauerte noch eine knappe Viertelstunde, bis Adrian Kurz mit einem schönen Schuss ins lange Eck die erneute Führung zum 2:1 gelang. Danach lief es wie am Schnürchen. Zweimal Beyhan Ak, Kevin Lohrengel, Ali Ebecin und Marvin Lohrengel schossen eine beruhigende und standesgemäße 7:1-Führung heraus. Ein zweiter Gegentreffer war nicht mehr als ein Schönheitsfehler, bevor erneut Kevin Lohrengel den Endstand zum 8:2 erzielte.

Am kommenden Sonntag steht nun das Derby gegen den Sportplatznachbarn SV Italia Wiesbaden II an. Mit etwas mehr Konzentration sollte auch in dieser Begegnung am Ende ein erfreuliches Ergebnis aus TSG-Sicht zu Buche stehen können.

Aufstellung: Lorsbächer, Link, M. Lohrengel, Harrou, Ak, A. Kurz, Bösing, Sunjic, Bleif, Ouffata und K. Lohrengel sowie Ebecin und S.Kurz.

Tore für die TSG: 1:0 K. Lohrengel, 2:1 A. Kurz, 3:1 Ak (66.), 4:1 K. Lohrengel (72.), 5:1 Ebecin, (76.), 6:1 Ak (81.), 7:1 M. Lohrengel (86.), 8:2 K.Lohrengel (90. + 3.)

Weitere Fotos in unserer Bildergalerie

Weiterlesen

Aktive II: TSG Kastel muss sich mit Remis begnügen

Mit der Bezeichnung ‚paradox‘, welches laut Wikipedia einen scheinbar unauflösbaren Widerspruch bezeichnet, lassen sich Verlauf und Ergebnis des Spiels der TSG Kastel II bei TuS 05 Kostheim wohl am besten beschreiben. Denn so wie dieses Spiel verlaufen ist wird das Ergebnis sicher niemand nachvollziehbar erklären können.

Weiterlesen