Bambinis holen das „Freundschafts-Triple“

Wochenlang ohne Fußballspiel, das war für die Bambinis ein Ding der Unmöglichkeit. So wurde die „spielfreie“ Zeit in den Herbstferien mit drei Freundschaftsspielen kurzerhand überbrückt. 

Zu erst ging es in Kastel gegen die G4 Jugend vom FC Freudenberg, deren Spieler und Eltern mit selbstgebackenem Kuchen bewirtet wurde. Das Spiel wurde zum Torfestival und endete mit einem 11-5 Sieg für die TSG.
Drei Tage später ging es für die Mini TSGler zu ihrem ersten Flutlichspiel nach Wiesbaden-Freudenberg um gegen deren G3 zu spielen. Das Spiel gestaltete sich für die TSG etwas zäher, wurde aber dennoch klar mit 6-2 gewonnen.
 
Zum letzten Heimspiel kam die Bambinimannschaft der Spvgg Hochheim zu Besuch. Dieses Spiel gestaltete sich ziemlich einseitig und wurde mit 12-1 gewonnen. Über den Ehrentreffer der Gäste freuten sich neben den Hochheimer-Kids auch allen anwesenden Zuschauer. Im Anschluß durften die Spieler beider Teams noch mit den Damenmannschaften vom MFFC Wiesbaden und FSV Schierstein 08 zusammen zum anstehenden Regionalpokalspiel einlaufen. Also Dankschön gab es für alle Kids danach noch eine leckere Portion Pommes.
 
An dieser Stelle bedankt sich das Bambini Team noch ausdrücklich bei den symphatischen und fairen Trainern und Spielereltern der Teams des FC Freudenberg und der Spvgg Hochheim.
 
Es waren rundherum schöne Spiele und wir freuen uns schon jetzt auf die Rückspiele.
 
Eingesetzt wurden (Testspieltore in Klammern): Noah, John (9), Tony (4), Gabriel (3), Younes (3), Ilias A. (3), Homam (3), Alicia (1), Adam (1), Sohayb (1),  Ilyas, Leon, Sirat, Leonidas, Samir, Alessio, Lars; Trainer Marcus Farmer, Assistent Sven Langer