AH: SK Kago 2012 spielt Remis in Hochheim

      Kommentare deaktiviert für AH: SK Kago 2012 spielt Remis in Hochheim

Nach zwei Wochen Pause trat die SG KaKo 2012 am vergangenen Samstag in Hochheim an. Die Hausherren boten lediglich 10 Mann auf, erspielten sich aber gegen mäßige SGler ein verdientes 2:2.

Die Gäste vermochten es über die gesamte Spielzeit nicht, die numerische Überlegenheit zu nutzen und mussten sich trotz zweimaliger Führung am Ende mit dem Remis zufrieden geben. Anfangs lief es noch für die SG . Schon früh in der ersten Halbzeit verlängerte Thomas Kesselheim eine von Markus Kreis getretene Ecke zur 1:0-Führung.

Bis Mitte des ersten Durchgangs kontrollierte die SG das Geschehen, ließ hinten nichts zu, sorgte vorne allerdings auch nicht für die große Gefahr. Das spielte den Hausherren in die Karten. Sie agierten zunehmend mutiger und kamen kurz vor dem Seitenwechsel mit einem platzierten Schuss aus 18 Metern zum verdienten 1:1-Ausgleich.

Im zweiten Abschnitt war das Spiel offenen. Die Hochheimer kamen dabei gegen zum Teil weit aufgerückte SGler zu den besseren Chancen. Umso überraschender war daher die erneute Führung der SG. Ingo König bediente Markus Kreis, der mit dem Rücken zum Tor den Ball anlupfte und aus der Drehung den Ball unhaltbar um seinen Gegner in den Winkel zimmerte. Ein sehenswerter Treffer. Doch die Gäste vermochten es nicht Ruhe ins Spiel zu bringen. Die Hochheimer kamen immer wieder zu Gelegenheiten, brauchten aber letztlich einen Freistoß, um den verdienten 2:2-Ausgleich herzustellen.

Insgesamt ein gerechtes Ergebnis in einem stets freundschaftlichen und fairen Spiel. Am kommenden Samstag um 18.30 Uhr tritt die SG KaKo 2012 in Kastel gegen den SC Klarenthal an.

Für die SG spielten:
Lenz – M. Winter, K. Lemkaddem (35. C. Lüken), Künzl – König, Eidenschink, Folville, Tchekan, Kesselheim – Rasulov, Kreis