Erster Auftritt der Bambinis (Jahrgang 2011) auf der „großen“ Fußballbühne

Von Morgens bis Spätnachmittags traten am 02.09.2017 unzählige Kinder beim Spieletag des Kreisjugendausschusses Wiesbaden in Wiesbaden-Kohlheck an um Spaß zu haben und sich miteinander fussballerisch zu messen. Mit dabei neben der G1-Jugend der TSG Kastel erstmalig nun auch das neue Team der Bambinis aus Kastel. 


Vormittags durfte das Team Jahrgang 2011der G1-Jugend am Spieletag teilnehmen. Gegen den FC Bierstadt gab es überhaupt keine Probleme für die Kasteler Jungs, denn das Thema Raumaufteilung hatten die Bierstädter Kinder noch nicht verinnerlicht. Das gegnerische Team durfte zwei weitere Kinder auf`s Feld schicken um etwas Spielerfahrung zu sammeln und um das Spiel etwas ausgeglichener zu gestalten. Trotzallem hieß es am Ende 6-0 für die Mannschaft aus Kastel. Das Tor des Spiels konnte Younes verbuchen, der wieder einmal aus der eigenen Hälfte traf.

Kurz vor dem zweiten Spiel fing es an wie aus Kübeln zu giessen und so standen sich die Teams von Hellas Schierstein und der TSG im strömenden Regen gegenüber. Es entwickelte sich ein Anfangs noch zähes, später aber doch spannendes Spiel. Zwar gab es mehr Chancen für die TSG, doch auch die Schiersteiner kamen ab und an gefährlich vor das Kasteler Tor. Da auf beiden Seiten nur der Pfosten getroffen wurde, stand es am Schluss doch irgendwie leistungsgerecht und passend zum aktuellen Wetter 0-0.

Im dritten Spiel ging es den Kasteler Kids dann gegen das Team aus Naurod darum wieder einen Sieg einzufahren. Nach dem zwischenzeitlichen 1-1 drehten die kleinen Kasteler Kicker auf und gewannen diese Partie schließlich mit 5-1.

Zum Schluss stand noch Sonnenberg auf dem Programm. Auch hier stand die Defensive um Younes, Gabriel und John wieder sicher und vor allem Sirat und Tony fackelten wieder mal nicht lange und versenkten nach tollen Vorlagen von Leon und Ilias die Kugel im gegnerischen Netz. Mit drei deutlichen Siegen und einem Unentschieden waren alle dann doch sehr zufrieden. (Tore durch Sirat, Tony, Gabriel, John, Younes und Ilias)

Beim Nachmittagsturnier ging es nun für die neu formierte 2012er Jahrgangsmannschaft aus Kastel darum, mal in die Welt der Fußballspiele und Turniere reinzuschnuppern und einfach das erste Mal dabei zu sein. Die jüngsten Fußballkinder der TSG 1846 Mainz-Kastel durften zum ersten Mal ihre strahlenden Trikots überwerfen. Für die Kinder inkl. Eltern und die jungen Trainer David und Musti war es die allererste Turnierteilnahme und so klappte natürlich nicht alles auf Anhieb. Sie hatten im Training schon viel gelernt, aber beim ersten Auftritt waren alle Kinder doch sehr aufgeregt und wussten vor lauter Anspannung nicht so recht was sie auf dem Spielfeld eigentlich anstellen sollten. Hilfestellung kam vom Trainerteam, welches alle Mühe hatte die Kids vom Spielfeldrand zu dirigieren. Insgesamt wurden drei Spiele im Fair-Play Modus absolviert. Alle drei Spiele gingen zwar an die Gegner, doch die hatten bisher auch einiges an Spielerfahrung sammeln können und zudem standen den Kindern der TSG auch noch ältere Jahrgänge gegenüber.

Ein Kasteler Highlight war das erste Team-Tor durch Sohayb, der per Alleingang gleich drei gegnerische Kicker abhängte und den Biebricher Torwart mit einem satten Schuss überwinden konnte. Eine tolle Sache, denn genau ein Jahr zuvor war es Sohaybs älterer Bruder Homam der das erste Tor des aktuellen G1 Teams erzielen konnte. Torhüter Jan erledigte seine Aufgabe mit Bravour und Gianni, Alex, Adam und Co. wirbelten das erste mal zusammen auf dem Spielfeld. Mit ordentlich Fleiß und Schweiß wird auch hier wieder in den nächsten Jahren eine tolles Team zusammenwachsen. Alle Kinder kamen zu ihren Einsätzen und so können sich nun alle seit dem Spieletag in Kohlheck offiziell Fußballspieler bzw. Fußballspielerin der TSG 1846 Mainz-Kastel nennen.

Foto: Andrea Farmer

G1 Team beim Spieletag vertreten durch: Younes, Tony, Gabriel, Leon, John, Ilias, Noah, Sirat, Adam, Maxim und die Trainer Marcus und Sven

Bambini-Team beim Spieletag vertreten ducht: Sohayb, Adam, Gianni, Jan, Alex, Sumaja, Emir, Resul, Jonathan, Rami, Doruk, Imran, Elias, Daniel,  und Aurelio und die Trainer David und Musti.