U8: Überzeugender Sieg im vorletzten Herbstrundenspiel

Zum letzten Heimspiel der Herbstrunde, und auch dem vorletzten Spiel der Herbstrunde, kam es am Samstag, den 15.11.14 zur Mittagszeit auf dem Gelände der TSG 1846 Kastel. Gegner war die TuS Nordenstadt.

Im heutigen Spiel begann Alex im Tor der bisher ungeschlagenen F2 Jugend. In dem Abwehrbollwerk heute mit Mikail und Julian, davor das Krative Mittelfeld um Yannick und Nouredinne sowie dem Sturmpaar Ayman und Jovan.

Das Spiel begann konzentriert, man merkte den Jungs um Coach Amri an, dass Sie besser spielen wollten als die Deutsche Nationalmannschaft am Abend zuvor. Dann aber ging es recht schnell, nach einer schönen Kombination bedankte sich Yannick mit dem 1:0, der nach einem mustergültigen Zuspiel von Julian auch das 2:0 erzielte. Die Jungs waren nun wie in einem Rausch und schossen weitere 2 Tore durch Mikail und Ayman.

Nun kamen die Gäste zu einem Freistoß den sie auch direkt verwandelten, den alten Abstand von vier Toren sicherte aber Jovan im direkten Gegenzug. Bis zur Halbzeit wechselte Coach Amri die Jungs durch, die heute mit 5 Auswechselspielern antraten. Kerem und Ayman, bei einem weiteren Gegentor, schraubten den Halbzeitstand auf 7:2 aus.

In der Pause der schnelle Wechsel der Torwartausrüstung, nun im Tor Nourdinne. In der zweiten Halbzeit ließ der Coach nun wieder rotieren, so dass jeder gleich viel Einsatzzeit bekam. Mikail setzte nach dem Seitenwechsel gut durch auf Julian, der den Ball eiskalt an den heute chancenlosen Torwart vorbei schob. Nach einer weiteren guten Kombination über die linke Außenbahn von Mikail und Julian gab es das letzte Tor durch den heutigen ‚Knisper‘ Jovan.

Nouredinne musste am Ende nochmal einmal hinter sich greifen, so dass es zum Schluss zum verdienten 9:3 Sieg reichte. Nun kommt es am kommenden Samstag zum letzten Spiel in der Herbstrunde. Hierzu reist das Team von Coach Amri zum 1. FC Naurod.