D1-Jugend nimmt an Teamentwicklungs-Workshop teil

Im Rahmen der Kooperation mit dem Fair Play Forum des HFV nimmt die D1-Jugend an einem umfangreichen Teamentwicklungs-Workshop teil.

Wir sind ein Team! Sind wir ein gutes Team? Sind alle Spieler gut integriert? Wohin wollen wir uns sportlich entwickeln? Fühlen sich alle Beteiligten mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten anerkannt? Gehen wir demokratisch miteinander um? Diese und weitere Fragen werden im Kurs bearbeitet, gemeinsame Ziele und Regeln entworfen sowie konkrete Umsetzungsmaßnahmen verabredet. So wurde von allen Spielern ein großes Plakat zum Thema „Was braucht Freundschaft“ entworfen. Die Ziele für die Saison wurden in einem großen Pokal aus Pappe manifestiert. Insgesamt sollte der Workshop unter Leitung eines Verantwortlichen des Hessischen Fußball Verbandes den Spielern ihr Teamverständnis reflektieren. Im weiteren Verlauf wurde der Umgang mit Unterschiedlichkeit in allen Facetten, das Aufarbeiten von Konfliktsituationen oder aber der Umgang mit dem sportlichen Gegner und dem Schiedsrichter auf dem Sportplatz besprochen. Dabei waren natürlich auch die heutzutage leider sehr häufigen Situationen in denen Spieler auf dem Sportplatz diskriminierenden Beleidigungen ausgesetzt sind ein Hauptthema. Mit Spielen und Handlungssituationen wurden demokratische Prozesse eingeübt und Regeln erarbeitet.

Insgesamt ein sehr wichtiger Workshop für alle Teilnehmer, von dem die Mannschaft noch lange zehren kann.