C-Jugend der TSG Kastel Derby-Sieger gegen JFV AKK

      Kommentare deaktiviert für C-Jugend der TSG Kastel Derby-Sieger gegen JFV AKK
 
Nach der Pokalschlappe gegen die Gruppenliga-Mannschaft der Freien Turnerschaft Wiesbaden konnte die C-Jugend der TSG Kastel im zweiten Pflichtspiel der Saison erneut überzeugen. Im Derby gegen den JFV AKK erzielte das Team um Engin Özdemir und Heiner Heggemann zehn Tore und konnte somit den dritten Tabellenrang der Kreisliga Wiesbaden festigen.

Zunächst sahen die Zuschauer eine recht verschlafene erste Halbzeit. Viele Torchancen wurden einfach nicht konsequent in Treffer umgewandelt und so hatte die Heimmannschaft des JFV AKK Gelegenheit sich zwei sehr gute Chancen heraus zu spielen. Gegen Ende der Halbzeit fielen dann aber doch noch die erwarteten Treffer zum 2:0 Halbzeitstand.

Nach einer deutlichen Ansprache des Trainers wurde das Spiel der TSG Kastel in der zweiten Spielhälfte ansehnlicher und gleich zu Beginn wurde das Sielgerät vier Mal im Tor der Heimmannschaft untergebracht. Auch auf Grund der konditionellen Schwächen des Gegners war es der TSG Kastel nun möglich viele gute Spielzüge abzurufen. Das Zusammenspiel zwischen Mittelfeld und Sturm sowie das Doppelpass-Spiel mit den Außenspielern nahm an Schnelligkeit zu und erlaubte es den Spielern sich sehr viele weitere Torchancen herauszuspielen. Die Stürmer wurden immer wieder gut bedient und so wundert es nicht das Zakaria mit nun insgesamt sieben Treffern aus zwei Spielen die Torschützenliste der Kreisliga Wiesbaden anführt.

Der Spielendstand mit 10:0 Toren für die TSG Kastel sollte Motivation genug sein um die folgenden schweren Spiele erfolgreich zu bestehen. Schon am Samstag muss sich die C1-Jugend der TSG Kastel gegen den Tabellenzweiten die Mannschaft des 1. SC Klarenthal beweisen um ganz vorne dabei zu sein.

Es spielten: Kevin, Muhamed, Linus, Jonas, Berkan, Tam Tri, Mehmet, Hüseyin, Johannes, Eray, Zakaria, Erik und Kubilay.