AKK Jugendfußballturnier – erfolgreiche Werbung für den Jugendfußball in AKK

      Kommentare deaktiviert für AKK Jugendfußballturnier – erfolgreiche Werbung für den Jugendfußball in AKK

Am Samstag und Sonntag, den 04. Und 05.01.2014 stand das vorletzte Ferienwochenende in AKK ganz im Zeichen des Jugendfußballs.

In einer gemeinschaftlichen Aktion haben die verantwortlichen Fußballvereine die Spvgg Amöneburg, die TSG 1846 Mainz-Kastel, der der SV Kostheim 12, der TuS Kostheim 05 und die Fvgg. Kastel 06 die Fußballjugend der Kreise Wiesbaden, Mainz und Frankfurt zu einem großen Fußballfest eingeladen. Zu den vier Turnieren hatten sich 40 Vereine angemeldet. Somit waren etwa 400 Nachwuchsfußballern und Fußballerinnen in der großen Wilhelm Leuschner Halle in Kostheim zusammengekommen, um ihr fußballerisches Können zu präsentieren und die begehrten Wanderpokale zu gewinnen.

Nur die F-Jugend der Spvgg Neu-Isenburg war nicht erschienen. Allein aus AKK waren 15 Mannschaften in allen Altersklassen von der U7/G-Jugend, der U9/F-Jugend, der U11/E-Jugend bis zur U13/D-Jugend angetreten. Von 09:00 Uhr morgens bis in die Abendstunden hinein boten die angereisten Kicker vor etwa 500 Zuschauern spannenden und anregenden Fußball.

Vor allem bei den Bambinis war richtig Spannung in der Halle zu spüren, nicht nur bei den Spielern mit ihrer noch so kurzen Fußballkarriere, sondern vor allem auch bei den Trainern und mitgereisten Eltern. Die Freude über den Sieg des einen war dann das Leid des anderen. Mit der Siegerehrung war aber alles wieder vergessen und jeder Spieler freute sich riesig über die gewonnene Medaille.

Als beste Mannschaft aus AKK konnte sich in dieser Altersklasse die TSG Kastel über einen vierten Rang freuen. Turniersieger wurden allerdings die Gäste der SpVgg 05 Oberrad. Bei den

 

U9/F-Junioren konnten die Teams von der Spvgg. Amöneburg und die TSG Kastel jeweils in ihren Gruppen überzeugen und die Tabellenspitze erreichen.

Dies führte dann zu einem spannenden Derby zwischen den beiden benachbarten Vereinen. Hierbei hatte die TSG Kastel die besseren 10 Minuten und konnte mit einem Sieg das Turnier dieser Altersklasse vor dem Zweitplatzierten aus Amöneburg gewinnen.

Drei stark besetzte vierer Gruppen bildeten das Teilnehmerfeld bei den U11/E-Jugendlichen. Die TSG Kastel und die Spvgg. Amöneburg erreichten in diesem Turnier die Endrunde der letzten sechs Mannschaften. Mit einem vierten Platz für die TSG Kastel und einem sechsten Platz für die Spvgg. Amöneburg mussten sich die beiden Teams aus AKK zufrieden geben.

Absolut dominiert hatte dieses Turnier die U11 von SV Viktoria Preußen 07 Frankfurt. Der ungeschlagene Turniersieger zeigte erfrischenden und schnellen Fußball und war allen Gegnern sehr überlegen.

 

In der U13/D-Jugend war AKK mit zwei Mannschaften vertreten. Der JFV AKK und die TSG 1846 Mainz-Kastel mit jeweils einem Team. Die TSG 1846 Mainz-Kastel konnte ungeschlagen als Gruppensieger in das Finale einziehen. Der Gruppenligist spielte seine ganze Klasse aus und gewann alle Spiele deutlich ohne dabei ein Gegentor zu kassieren und war der verdiente Turniersieger an diesem Tag. Das Team des JFV AKK konnte den siebten Rang erreichen. Mit dem Turniersieg konnte dieU13/ D-Jugend der TSG Kastel somit zum dritten Mal nach 2012 und 2013 dieses Turnier gewinnen.

Besucht wurde die Veranstaltung auch von der Ortsvorsteherin Kastel Christa Gabriel, dem Stadtrat Rainer Schuster, den Vereinsringvorsitzenden Kostheim Annegret Kracht und Kastel Josef Kübler sowie dem Vorsitzenden des Ausschusses für Freizeit und Sport der Landeshauptstadt Wiesbaden Michael David. Ergebnisse:

U7/G-Jugend: 1. SpVgg 05 Oberrad, 2. Rot-Weiß Darmstadt, 3. Spvg 07 Hochheim

U9/F-Jugend: TSG 1846 Mainz-Kastel, 2. Spvgg Amöneburg, 3. FV Delkenheim

U11/E-Jugend: 1. SV Viktoria Preußen 07 Frankfurt, 2. DJK Zeilsheim, 3. SV Niedernhausen

U13/D-Jugend: 1. TSG 1846 Mainz-Kastel, 2. TUS Hornau, 3. VFB Ginsheim

Fotos in picasa: https://picasaweb.google.com/117905441374665533683

Die Ergebnisse im Einzelnen: Ergebnisse AKK 2014