AH: SG Kako 2012 verspielt Siegchance gegen Italia

      Kommentare deaktiviert für AH: SG Kako 2012 verspielt Siegchance gegen Italia

 

Die SG Kastel-Kostheim 2012 verliert ohne Not gegen Italia Rhein-Main mit 3:4. Im Derby gegen die Italiener geriet die SG durch eine verunglückte Flanke mit 0:1 ins Rückstand. Postwendend glich Habil Rasulov aus und brachte die SG mit seinem ersten erfolgreich Abschluss zurück ins Spiel.

Dann folgten zwei umstrittene Strafstoßentscheidungen. Erst profitierten die Italiener, dann die SG, für die Christoph Lüken vom Punkt zum 2:2-Halbzeitstand traf.

Im zweiten Durchgang legte die SG deutlich zu. Die höhere Lauf- und Einsatzbereitschaft sorgte für ein Übergewicht. Daraus resultierten gute Chancen, die aber ungenutzt blieben, bis Habil Rasulov mit seinem zweiten Tor für die verdiente 3:2-Führung sorgte. Mitte der zweiten Halbzeit hatte die SG das Spiel im Griff, brachte sich in der Schlussphase aber noch selbst um den Sieg. Christoph Lüken leitete mit einem Fehlpass einen Konter der Italiener ein, der prompt zum Ausgleich führte und das Spiel kippte.

Beflügelt vom 3:3 legten die Italiener beherzt nach und nutzten nach einem Freistoß ihre Siegchance zum 4:3 per Kopf aus kurzer Distanz.

Eine unnötige Niederlage der SG, die auf eine Wiedergutmachung zwei Wochen warten muss, dann geht es auf dem Spitzkippl gegen Sonnenberg.

SG Kako 2012: Lenz – Winter M., Heuckeroth, Künzl – Lüken C., Kesselheim, Aust, Eidenschink, Nicoletti – Schollmayer, Rasulov