AH: SG KaKo 2012 unterliegt Hochheim 2:5

      Kommentare deaktiviert für AH: SG KaKo 2012 unterliegt Hochheim 2:5

Nach dem Sieg gegen Nieder-Olm wollte die SG gegen die bekannt starken Hochheimer nachlegen. Bis zum Seitenwechsel sah es so aus, als sollte das Vorhaben gelingen. Die SG führte zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient mit 1:0.

Klug wurde den Hochheimern der Raum genommen ihr Kombinationsspiel aufzuziehen und bei eigenem Ballbesitz wurde schnell umgeschaltet. Nach perfekter Flanke von Peter Schollmayer vollendete Uwe Schmitt kurz vor der Halbzeit einen dieser Konter per Kopf zum 1:0. Gleich nach Wiederbeginn hatte Habil Rasulov die Riesengelegenheit zur Vorentscheidung. Freistehend drosch er den Ball hektisch aus 12 Metern über den Kasten, anstatt ihn mit Ruhe flach zu versenken. Im Gegenzug gelang den Gästen der Ausgleich und nochmals 60 Sekunden später kippte das Spiel vollends, als den Hochheimern ein unberechtigter Handelfmeter zugesprochen wurde, den sie prompt zu Führung nutzten.

Die Gegentreffer zeigten bei der SG Wirkung, trotzdem hatten die Hausherren Möglichkeiten zurückzukommen. Doch oft fehlte es an der nötigen Konzentration, was auf den zunehmenden Kräfteverschleiß zurückzuführen war. Die Gäste hingegen spielten ihre läuferische Überlegenheit aus und nutzen ihre Möglichkeiten zu drei weiteren Treffern. Boris Künzl traf nach einer Ecke per Kopf noch für die SG. Am Ende stand aber ein 2:5-Pleite, die durchaus vermeidbar gewesen wäre.

Für die SG spielten: Leisegang, Eidenschink, Lemakddem, Lenz, Künzl, Schmitt, Nicoletti (35. Pennella), Lüken, Schollmayer, Rasulov, Schütz (35. Tchekan)