AH kommen bei TuS Kostheim unter die Räder

      Kommentare deaktiviert für AH kommen bei TuS Kostheim unter die Räder

TuS Kostheim 05 vs. TSG 1846 Kastel (AH) 5:1 (1:1)

Unsere AH-Kicker kamen beim Nachbarn TuS Kostheim böse unter die Räder. Nach dem 5:1-Sieg gegen Biebrich 02 in der Vorwoche, setzt es nun gegen das Team von der Maaraue eine Niederlage in gleicher Höhe. 

Dabei sah es anfangs nicht schlecht aus. Mitte der ersten Halbzeit brachte Detlef Geisler die 46er sogar mit 1:0 in Führung, auch wenn dieser Zwischenstand nicht ganz dem Spielverlauf gerecht wurde. Die 05er waren besser und hatten mehr vom Spiel. Daher war der Ausgleich vor der Pause folgerichtig.

Im zweiten Durchgang offenbarte die TSG insbesondere in der Rückwärtsbewegung große Schwächen. Zu oft tauchten die Kostheimer in Überzahl vor dem Gehäuse der 46er. Dabei zeigten sich die Hausherren kaltschnäuzig und erzielten binnen weniger Minuten vier blitzsaubere Treffer. Auch wenn die Kasteler ihre Vorwärtsbemühungen nicht aufgaben, blieb vieles Stückwerk.

Letztlich konnten sich die Kasteler bei ihrem Schlussmann Holger Wolf bedanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.

TSG 1846 Kastel: Wolf – Winter J., Schulz, Leopold (35. Tchekan) – Schönberger, Lüken C., Zimiliangos, Cukurcam , Lüken St. – Preis, Geisler