AH: FSV Saulheim vs. SG KaKo 2012- 3:2 (0:1)

      Kommentare deaktiviert für AH: FSV Saulheim vs. SG KaKo 2012- 3:2 (0:1)

Nach dem 0:8-Debakel in Hochheim zeigte die SG Kastel-Kostheim 2012 sich im Kerbespiel in Saulheim deutlich verbessert. Trotzdem reichte es nicht zu einem Erfolgserlebnis.

Dabei sah es lange Zeit für die SG sehr gut aus. Der erste Durchgang ging völlig verdient mit 1:0 an die Spielgemeinschaft. Habil Rasulov war es vorbehalten den einzigen Treffer bis zum Seitenwechsel zu markieren. Der sehenswerte Schuss in den rechten Giebel hätte aber nicht das einzige Tor für SG bis zur Pause bleiben müssen. Vorher hatten Rafael Kierek (knapp über das Tor) und Thomas Bleif (Latte) schon gute Möglichkeiten das Ergebnis positiver zu gestalten. Nach dem Wechsel kamen die Hausherren schnell zum bis dahin etwas überraschenden Ausgleich. Rafael Kierek brauchte aber nur wenige Minuten, um die SG wieder in Führung zu bringen.
 
Aufmerksam erlief er sich einen zu kurzen Abstoß und schloss kühl zum 2:1 ab. Zu diesem Zeitpunkt deutete nicht viel auf eine Wende zu Gunsten der Saulheimer hin. Die SG hatte das Spiel im Griff, versäumte es aber den „Deckel“ drauf zu machen. In der Schlussphase erhöhten die Hausherren nochmals das Tempo und drehten mit zwei späten Toren das Spiel, darunter ein etwas fragwürdiger Strafstoß. Die SG hatte in dieser Phase die Ordnung verloren und sich so selbst um ein besseres Ergebnis gebracht. Trotzdem lässt sich auf dieser Leistung aufbauen. Mit etwas mehr Spielglück ist am kommenden Samstag in Gustavsburg (Anstoß 17.00 Uhr) vielleicht mehr drin.
 
SG: Fröhlich (35. Rasulov) – Weiss, A. Lemkaddem (35. Schiebler), Ebert (63. C. Lüken) – M. Winter, Zöbl, Kierek, Da. Schmitt, Fahmi – Rasulov (35. Kesselheim), Bleif