D1 qualifiziert sich für den Aarbergen-Cup

      Kommentare deaktiviert für D1 qualifiziert sich für den Aarbergen-Cup

Mit einer bravourösen Leistung hat sich die D-Jugend der TSG Kastel im Qualifikationsturnier des JSG-Aarbergen das letzte begehrte Ticket für den Aarbergen-Cup gesichert. Der Cup wird am kommenden Wochenende am 18. und 19. Januar 2014 ausgespielt.

Das in der Fußballwelt hoch angesehende 20. international besetzte D-Jugend Hallenturnier wird mit Rundumbande gespielt und hat folgende Mannschaften zu Gast: SK Rapid Wien, Hannover 96, FC Augsburg, RB Leipzig, TSG 1899 Hoffenheim, Berner SC Young Boys, Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, SV Wehen Wiesbaden, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt, 1. FSV Mainz 05, 1. FC Nürnberg, SC Freiburg, TSV 1860 München, Hertha BSC Berlin, 1. FC Kaiserslautern und 1. FC Köln.

Das Team der TSG überzeugte in allen Vorrundenspielen, ohne Niederlage, wurde Gruppenerster und stand somit im Viertelfinale. Dort bezwangen die Jungs mit einer sehr guten Leistung Germania Weilbach mit 4:2. Nun im Halbfinale angelangt, traf das Team auf Wehen Wiesbaden.

Die Kasteler Jungs hatten hier leider von Beginn an zu großen Respekt und verloren das Spiel, ohne große Gegenwehr, mit 5:1. Das vorgezogene, hochdramatische Finale spielten Red Bull Leipzig gegen Wehen Wiesbaden. Nach 2:0 Führung von Leipzig konnte der Wehen Wiesbaden letztendlich doch noch mit 3:2 gewinnen.

Im kleinen Finale spielte die D1 der TSG gegen den FSV Winkel. Neu motiviert zeigten die Jungs wieder ihren Kampfgeist und sicherten sich den viel umjubelten 3. Qualifikationsplatz, mit einem ungefährdeten 2:0.

In der Vorrunden-Gruppe, am 18. Januar in Michelbach, trifft das Team der TSG Kastel auf den FC St. Pauli, Hertha BSC Berlin, SC Freiburg und den VfB Stuttgart. Für die D1 der TSG wird das sicherlich eine große Herausforderung, aber bestimmt auch ein unvergessliches Erlebnis. Die Jugendfußballabteilung drückt jedenfalls ganz fest alle Daumen und wünscht den Nachwuchstalenten viel Erfolg.