Jubilare bei den „Alten Herren“

Die TSG 1846 Kastel ehrte und feierte zahlreiche Jubilare. Ab 25 Jahren Vereinszugehörigkeit werden die Mitglieder mit Urkunde, Nadel und einem kleinen Präsent für ihre Treue zum Verein belohnt. In einer launigen und geselligen Runde war es am Sonntag, 24. November 2019 wieder soweit. Bei Kaffee und Kuchen nahm der 1. Vorsitzende Michael Schmutzler, unterstützt von seinen Vorstandskollegen Wolfgang Voelker, Uwe Martens, Andrea Külpp und Ehrenvorsitzenden Franz Eberz , diese angenehme Aufgabe war. Unter den Geehrten waren auch zahlreiche aktive und ehemalige Kicker der „Alten Herren“ der TSG 1846 Kastel, die seit 2012 in einer erfolgreichen Spielgemeinschaft mit dem SV Kostheim 1912 agiert. Rafael Foltyn (Foto ganz links), der schon als Jugendlicher AH-Spiele der TSG als Schiedsrichter leitete und mittlerweile in der Bundesliga, der UEFA Champions-League und bei Länderspielen als Schiedsrichter-Assistent an der Linie tätig ist, sowie Christoph Lüken (Foto ganz rechts) und Holger Wolf (leider nicht auf dem Foto) haben dabei erst 25 Jahre „auf dem Buckel“. Kurt Closset, Jochen Winter, Geo Jertz, Turgut Dik, Hans Reinhold und Hans-Ludwig Meisinger (ab 2. von links auf dem Foto) haben da mit 40 und 50 Jahren Mitgliedschaft bei den 46er den „Youngstern“ noch einiges voraus.