HFV stellt Antrag zur Annullierung der Meisterschaftsrunde 2020/21

Mit der folgenden Ankündigung hat der HFV seine Mitglieder davon in Kenntnis gesetzt, dass ein Antrag auf Annullierung der Meisterschaftsrunde im Amateurbereich aller Altersklassen an den Verbandsvorstand gestellt werden soll:

„Der Hessische Fußball-Verband e. V. (HFV) steht vor einem Abbruch und einer damit einhergehenden Annullierung
der vom HFV organisierten Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich aller Entscheidungs-, Aufstiegs- und
Relegationsspiele, des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs) sowie der vom Verband in Spielrunden organisierten
Spiele der Spielzeit 2020/2021 im Herren-, Frauen- sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich unter Berücksichtigung
der Schnittstellen zu übergeordneten Verbänden. Diese die Schnittstellen betreffende Spielklassen
sind die LOTTO Hessenliga im Herrenbereich, die Hessenliga im Frauenbereich, die Hessenligen der A-, B- und CJunioren
sowie die Hessenliga der B-Juniorinnen. Für diese Spielklassen erfolgt eine gesonderte Entscheidung
durch den Verbandsvorstand im Hinblick auf die Wertung bzw. Annullierung. Die Pokalwettbewerbe sind davon
nicht betroff en. Die HFV-Verbandsvorstandssitzung am Samstag zeichnete diesbezüglich ein einstimmiges Meinungsbild,
das nun noch in einem Umlaufverfahren fixiert werden muss. Über das Ergebnis dieses Verfahrens
wird gesondert informiert.