AH Radtour an Christi Himmelfahrt

      Kommentare deaktiviert für AH Radtour an Christi Himmelfahrt


Bollerwagen und Saufgelage sind unseren AHs an Vatertrag Fremdwörter. Wie es seit vielen Jahren Tradition ist, organisierten sie auch dieses Mal wieder eine Familienradtour.

Dieses Mal radelte eine stattliche Truppe von ca. 25 AH-Mitgliedern,  mit Anhang zum Oberwiesensee. Eine Strecke, die die Meißten noch nicht kannten. Es ging über Kostheim, Gustavsburg, über den Damm nach Ginsheim (erste Rast mit gekühltem Bier für die Herren und Sekt für die Damen) und von dort in Zick-Zack-Linie über die gut zu befahrenden Wirtschaftswege bis nach Trebur. 

Dort angekommen kehrte die Truppe in der Gaststätte Anlger Ruh beim ASV Trebur am Oberwiesensee ein.

Frisch gestärkt kam dann auch das AH-Service-Team zum Einsatz . Gleich zwei Räder mussten geflickt werden, was das Team souverän in rekordverdächtiger Zeit meisterte.

Zurück ging es über den Steindamm mit einer angedachten Pause auf dem Gut Langenau, welche jedoch aufgrund des riesigen Andrangs im Gut kurzerhand zum Kostheimer Weinstand verlegt wurde.

Im TSG Vereinsheim erwartete der Vereinswirt die Truppe, die mittlerweile auf über 30 Personen angewachsen ist, mit einem gegrillten Spanferkel.

Alle waren sich einig: Es hat mal wieder Spaß gemacht und im nächsten Jahr sind wir alle wieder dabei.

Die Fotos der Tour auf der Foto-Seite der AHs