AH-Kicker erkämpfen ein 2:2 in Ebersheim

      Kommentare deaktiviert für AH-Kicker erkämpfen ein 2:2 in Ebersheim

Unsere AH-Kicker holten beim TSV Ebersheim ein Remis.

Die Gastgeber überließen in der Anfangsphase den 46ern die Initiative und verlegten sich auf dem großen Sportplatz in Ebersheim völlig auf ihr Konterspiel. Die Kasteler wussten indes ihre Freiheiten nicht richtig zu nutzen.

Nach zwei guten Torgelegenheiten in den ersten fünf Minuten, mangelte es in der Folgezeit an klaren Abschlüssen. Erst Marco Hilbich knackte mit einem fulminanten und sehenswerten Distanzschuss den Riegel der Rheinhessen. Sein Geschoss schlug unhaltbar im rechten Torwinkel ein.

Völlig überraschend kamen die Hausherren noch im ersten Durchgang zum 1:1-Ausgleich. Allerdings benötigten sie dafür einen umstrittenen Handelfmeter. Nach dem Wechsel gestalteten die Hausherren das Spiel wesentlich offener. Die 2:1-Führung war daher nicht überraschend, allerdings ging dem Treffer eine klare Abseitsstellung voraus.

In den letzten Minuten warfen die 46er nochmals alles nach vorne und wurden mit dem verdienten 2:2-Ausgleich belohnt. Thorsten Theisingers Flanke verwertete Habil Rasulov aus kurzer Entfernung eiskalt. In der Schlussminute hätte eine Kopie des Ausgleichstreffers sogar den Sieg bringen können, doch diesmal versagten dem Kasteler Angreifer die Nerven. Letztlich konnten beide Parteien mit dem Unentschieden gut leben.

Für die TSG 1846 Kastel spielten: Wolf , Winter J., Winter M., Schulz, Özbas, Neumann, Leopold, Becker, Theisinger, Zimiliangos, Rasulov, Tepeli, Cukurcam, Lüken St., Lüken C.