AH enttäuschte bei Mainzer Stadtmeisterschaften

      Kommentare deaktiviert für AH enttäuschte bei Mainzer Stadtmeisterschaften

Die Mainzer Stadtmeisterschaften wurden letztlich zwischen 7 Manschaften ausgetragen, nachdem kurzfristig 3 Teams abgesagt hatten. Aus diesem Grund wurde der Spielmodus geändert und es spielte Jeder gegen Jeden.

Die TSG spielte gegen VfB Bodenheim, SV Bretzenheim, TSV Wackernheim, SV Saulheim, FSV Alem. Laubenheim und die FVgg Kastel 06. Einige Spiele gingen durch eine unaufmerksame Abwehr, andere durch die mangelnde Chancenauswertung verloren.

Die TSG-Recken konnten in keinem der Spiele überzeugen und lagen somit verdient punktlos am Tabellenende.

Es spielten: Holger Wolf, Marc Neumann, Marco Hilbich, Jörg Schulz, Jochen Winter, Christoph Lüken, Detlef Geisler und Thomas Ehrlich.

Am nächsten Samstag um 17:00 gibt es bei Kostheim 05 die Chance es besser zu machen.