SG KaKo (AH) & Friends – erfolgreicher Ausflug nach Dortmund

Sobald feststeht, ob das letzte Auswärtsspiel der 05er nicht zu weit entfernt ist, machen sich Christoph Lüken und Ottmar Seliger von den „Alten Herren“ der TSG 1846 Kastel schon seit einigen Jahren an die Planung des traditionellen AH-Events: Auswärtsspiel.

Um 8 Uhr ging es von der TSG Kastel aus mit 47 Teilnehmern in dem von YouTube-Star Ottmar Seliger (www.youtube.com/ESWEVerkehr) gesteuerten Bus ab in Richtung Dortmund. Für die Verpflegung unterwegs sorgten Jochen Winter und Jörg Schulz, letzterer ließ sich anlässlich seines Geburtstages auch nicht lumpen und steuerte einige Freigetränke bei.

Wenngleich im Bus die Mainz 05-Fans deutlich in der Mehrzahl waren, gab es doch auch ein paar Borussia-Fans, die auf der Hinfahrt recht siegessicher ein mitleidendes Lächeln ihren Mitfahrern schenkten. Beim ausgeschriebenen Tippspiel ging es bei diesen nur um die Frage mit wieviel Toren Unterschied heute gegen Mainz gewonnen wird. So freundschaftlich wie sich im Bus beide Fan Lager gegenüber saßen war dann auch die Atmosphäre rund um den Signal Iduna-Park. Ein wahres Fußballfest für Jung und Alt!

Die Kasteler staunten nicht schlecht als sie ihren Platz einnahmen. – gegenüber der Südtribüne. 100 Meter breit, 40 Meter hoch, 37 Grad steil. Auf der imposanten Stahlbeton-Konstruktion finden mehr Zuschauer Platz, als im gesamten Stadion des SC Freiburg. 24.454 Fans machen die Südtribüne in der Bundesliga alle 14 Tage zur „gelben Wand“. „Hast du sie im Rücken, ist es ein unglaubliches Gefühl. Hast du sie gegen dich, erdrückt sie dich“, hat BVB-Torwart Roman Weidenfeller, der Schwarz-Gelb über 16 Jahre lang die Treue gehalten hatte, in guten (Meister-)Tagen wie auch in schlechten (Abstiegsgefahr-)Zeiten, einmal gesagt. Für ihn war es ein besonderer Tag: Der 37jährige Publikumsliebling wurde von den Fans herzlich verabschiedet. Etwas enttäuschend jedoch, dass Trainer Peter Stöger ihm keine Einsatzzeit mehr gönnte.

Unbeeindruckt von dieser Atmosphäre präsentierten sich die 05er – der Ausgang der Partie ist bekannt. Nach der Nicht-Abstiegsfeier im Bus schenkten die Kasteler 05-Anhänger ihren mitgereisten Borussen-Fans noch aufmunterte Worte für den Endspurt zur Qualifikation für die europäische Königsklasse. Den Tippspiel-Pot teilten sich 5 Gewinner und Ottmar Seliger fuhr die Truppe gewohnt souverän wieder nach Hause.

Erlebt und aufgeschrieben von Elke Winter.

Diese Diashow benötigt JavaScript.